Mehr gentechnikfreies Soja in 2013

Im Jahr 2013 wird deutlich mehr gentechnikfreies Soja verfügbar sein als im Vorjahr. Schätzungen des Zertifizierungsunternehmens CERT ID zufolge steigt allein die Menge des von ihm geprüften Sojas von 4,3 auf 5,9 Millionen Tonnen. In Brasilien stamme 20 bis 25 Prozent der Sojabohnen von nicht veränderten Pflanzen, in China und Indien gar 100 Prozent. Auch das ProTerra-Siegel findet sich auf immer mehr Lieferungen.

Nachdem die von CERT ID zertifizierten Erträge 2012 wegen der Trockenheit in Brasilien leicht zurückgegangen waren, sollen sie in diesem Jahr deutlich steigen. Wie das Unternehmen mitteilt, hätten aber auch letztes Jahr 1,5 Millionen Tonnen gentechnikfreies Soja zusätzlich geliefert werden können – die Nachfrage aus Europa hätte dafür allerdings früher angemeldet werden müssen. Außerdem habe man vergangenes Jahr über 8.000 Tonnen gentechnikfreies Sojalecithin gekennzeichnet.

Gleichzeitig steigt 2013 auch die Menge des nach den ProTerra-Kriterien zertifizierten Sojas deutlich – von 3,4 auf 4,1 Millionen Tonnen. ProTerra basiert auf den Basler Kriterien und verlangt nicht nur gentechnikfreie Ware. Die Pflanzen dürfen nicht auf gerodeten Regenwaldflächen angebaut worden sein. Neben CERT ID gibt es noch eine Reihe weiterer Zertifizierungsunternehmen. Die Menge des verfügbaren Sojas zur Produktion von Lebensmitteln mit der "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung dürfte also noch weit höher liegen.

In Deutschland werden ca. 4,5 Millionen Tonnen Sojaschrot in der Tierfütterung eingesetzt. Ein Großteil hiervon ist gentechnisch verändert. „Die Verfügbarkeit von gentechnikfreier Soja ist ausreichend, um jede Kuh, jedes Huhn und jedes Schwein in Deutschland gentechnikfrei zu füttern“, hält Alexander Hissting, Sprecher des Verbandes Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) fest. Mit einer ‚Ohne Gentechnik‘ Kennzeichnung von Milch, Eier und Fleisch kann jeder Lebensmittelproduzent dem Verbraucher transparent machen, dass auch er auf gentechnikfreie Futtermittel setzt.“

CERT ID: Bericht zur Verfügbarkeit von gentechnikfreier Soja (Februar 2013)

ProTerra Conference 3013: "Advancing sustainability together"