Gentechnik-Mais: US-Exporteure fordern Hilfe

15.08.2014 – China ist einer der wichtigsten Abnehmer von US-amerikanischem Mais. Doch seit letztem Jahr blockieren Behörden Lieferungen, weil Spuren einer nicht-zugelassenen Gentechnik-Linie gefunden wurden. Jetzt verlangen Teile der Agrarbranche die Hilfe von Landwirtschaftsminister Tom Vilsack persönlich.

Der Minister müsse unverzüglich und direkt auf seinen chinesischen Amtskollegen Han einwirken, forderte die Interessenvertretung U.S. Grains Council in einem Brief von Ende Juli. Es sei „willkürlich“ und stelle eine Art „Sabotage“ dar, dass China nun auch noch verlange, bei Trockenschlempe offizielle Garantien für die Gentechnikfreiheit vorzulegen. Das Nebenprodukt der Bioethanol-Produktion wird an Vieh verfüttert, China importiert große Mengen – im letzten Jahr im Wert von 1,6 Milliarden US-Dollar, wie die Radiogruppe NPR berichtet.

Letztes Jahr konnten hunderttausende von Tonnen an Mais nicht wie vorgesehen nach China eingeführt werden, weil Spuren des Gentechnik-Maises MIR162 gefunden worden waren. Die Pflanze, die ein Gift gegen Insekten produziert, ist in den USA und anderen Ländern erlaubt, in China bislang jedoch nicht. Das Saatgut stammt vom Agrochemie-Konzern Syngenta, der auch Mitglied des U.S. Grains Council ist.

Jedoch sehen nicht alle Akteure der US-Agrarbranche die eigene Regierung in der Pflicht. Zwar lehne man Biotechnologie nicht ab, beteuerten die die National Grain and Feed Association (NGFA) und die North American Export Grain Association (NAEGA) im Januar. Im Interesse der Maisbauern sei es jedoch an Syngenta, sich um eine Zulassung von MIR162 in China zu bemühen. Der Konzern, der übrigens auch Mitglied der NGFA ist, hätte das klären sollen, bevor er den Gentechnik-Mais in den USA vermarktete. Syngenta reagierte auf das Schreiben mit Unverständnis.  MIR162 und andere Maislinien würden weiter verkauft, weil sie für die Farmer wichtig seien. Es sei an ihnen, sich vor dem Anbau über die Vermarktung in anderen Ländern zu informieren.

U.S. Grains Council: Brief an Minister Vilsack (27.07.14)

NGFA: Brief an Syngenta (22.01.14)

Syngenta: Brief an NGFA (30.01.14)

NPR: When China Spurns GMO Corn Imports, American Farmers Lose Billions (31.01.14)

VLOG: China weist erneut Mais aus USA zurück (09.12.13)