Warum sollte ich im VLOG Mitglied werden?

Wir verleihen Ihrer Stimme Gehör in der Politik, den Medien, gegenüber Verbänden und NGOs. Mit Ihrer Mitgliedschaft sind Sie Teil eines dynamisch wachsenden Verbandes, der sich für die gentechnikfreie Lebensmittelproduktion und die "Ohne Gentechnik" Kennzeichnung stark macht. 

Als Mitglied erhalten Sie regelmäßig einen elektronischen Newsletter mit Neuigkeiten aus dem Verband und Beiträgen zu aktuellen Gentechnikthemen. Sie können an der Mitgliederversammlung (MV), dem höchsten beschlussfassenden Organ des Vereins, teilnehmen und die Geschicke des VLOG mitbestimmen. Alle zwei Jahre wird von der MV auch der Vorstand gewählt. Außerdem können Sie sich in verschiedenen Arbeitsgruppen einbringen.

Als Unternehmen beraten wir Sie gerne und fachkundig zur "Ohne Gentechnik"-Produktion und unterstützen Sie im Umgang mit Verbraucher-, Behörden und Presseanfragen.

AKTUELLES

Monitoring-Berichte: Gentechnische Verunreinigungen gehen zurück

Nur in 28 von insgesamt 520 Lebensmittelproben fand das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg Bestandteile aus gentechnisch veränderten Pflanzen.

Netto setzt auf "Ohne Gentechnik" - Schweinefleisch

Der Discounter Netto hat mitgeteilt, dass er künftig mehrere gentechnikfreie, zertifizierte Schweinefleischprodukte der Eigenmarke „Gut Ponholz“ anbiete.

Die ersten 4,5 Tonnen Gentechnik-Lachs sind auf dem Markt

Das Unternehmen Aquabounty hat in Kanada die ersten 4,5 Tonnen gentechnisch veränderten Lachs verkauft.

Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH

Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH ist neuer Siegelnutzer und kann Wurstwaren mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

Produktdatenbank