Johannes Hegenberger

ist nach einer landwirtschaftlich-betriebswirtschaftlichen Ausbildung seit 2007 bei der Molkerei Zott im Bereich Milcheinkauf tätig. Er leitet den Bereich Erzeugerkoordination und beschäftigt sich seit 2008 intensiv mit der Milcherfassung aus gentechnikfreier Fütterung und den damit verbundenen Absicherungsmechanismen. Seit 2010 begleitet er das Programm „Nachhaltige Fütterung“ bei Zott und weist dadurch eine mehrjährige Erfahrung in der Ein- und Durchführung von Qualitätssicherungssystemen in  der Milchwirtschaft vor.

Jochen Koester

Als Geschäftsführer von AgroTrace, einem Schweizer Maklerunternehmen, ist er vorrangig aktiv im Bereich GVO-freier Agrar-Rohwaren. Befasst sich bereits seit 1998 intensiv mit der Non-GMO-Produktion, Zertifizierung, Analytik, Distribution und Vorschriften – dies gerade auch  während seiner vieljährigen Berufserfahrung im Ausland, speziell in den USA und in Brasilien. In diesen und in weiteren wichtigen Erzeugerländern von Rohwaren ist er gut vernetzt und daher ein Kenner gerade auch der brasilianischen Sojabranche. VLOG-Gründungsmitglied und Volljurist, besitzt er einschlägige Kenntnisse in Bezug auf die Kennzeichnungsregelungen der EU wie auch auf nationaler Ebene etlicher Staaten. Bereits frühzeitig Veröffentlichung von Fachartikeln für die „gentechnikfreie“ Praxis. – Fühlt sich innerhalb des VLOG-Vorstands speziell auch für internationale Belange verantwortlich. Seit 2012 gehört er auch dem Vorstand der ProTerra® Foundation an.

Bernhard Stoll

Ich bin am 02. August 1964 geboren, verheiratet und habe 3 Kinder im Alter von 19, 16 und 14 Jahren. Nach Abitur und Studium der Agrarwissenschaften an der Fachhochschule Nürtingen, hat mich meine berufliche Laufbahn bereits nach kurzer Zeit in den Bereich der Futtermittelindustrie gebracht. Ich bin seit 1992 beim Raiffeisen Kraftfutterwerk Kehl GmbH beschäftigt und dort seit Juli 1994 Geschäftsführer. In meiner Tätigkeit als Geschäftsführer befasse ich mich seit 1998 mit der sicheren Produktion von Futtermitteln ohne Gentechnik und gehöre wohl zu den Pionieren in diesem Bereich. Die Sache der Lebensmittelproduktion ohne Gentechnik ist mir eine Herzensangelegenheit und mit ein Grund mich beim VLOG zu engagieren.

Karin Voß

Ich bin studierte Ernährungswissenschaftlerin und seit 1992 im Lebensmittelhandel im Bereich Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement tätig. Seit 2007 verantworte ich in der EDEKA-Zentrale in Hamburg den Bereich Qualitätsmanagement. Ich verfüge über langjährige Erfahrungen in der Entwicklungsarbeit von Standards und Qualitätssicherungssystemen. EDEKA setzt sich seit Jahren für die Förderung gentechnikfreier Lebensmittel ein und engagiert sich entsprechend. Durch meine erneute Kandidatur für den VLOG-Vorstand möchte ich auch zukünftig unsere Expertise einbringen, um das wichtige Thema gentechnikfreier Lebensmittel am Markt zielgerichtet voranzubringen.

Christoph Zimmer

arbeitet seit 1996 bei der Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall und seit 2007 als Geschäftsführer des Ecoland-Anbauverbandes. Seit 1998 beschäftigt er sich mit den Auswirkungen der Agrogentechnik auf die Landwirtschaft. Aktiv tritt er gegen die Patentierung von Leben ein und hat mit dazu beigetragen, dass 2010 das "Schweinepatent" von Monsanto widerrufen wurde. Er ist ausgebildeter Landwirt, Kaufmann und hat sich berufsbegleitend zum Master of Business Administration in London weitergebildet. Er gehört seit Gründung des VLOG 2010 dem Vorstand an. Er hat viel Freude an der VLOG Arbeit und freut sich, dass der Verband sich mittlerweile sehr gut etabliert und aufgestellt hat.

AKTUELLES

Schwarzwaldhof Fleisch- und Wurstwaren GmbH

Schwarzwaldhof Fleisch- und Wurstwaren GmbH ist neuer Siegelnutzer und kann Wurstwaren mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

Geflügelschlachterei Groß GmbH

Geflügelschlachterei Groß GmbH ist neuer Siegelnutzer und kann Hähnchenfleisch mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

INTER-OVO GmbH

INTER-OVO GmbH ist neuer Siegelnutzer und kann Eier mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

Ohne Gentechnik – Siegel wird immer bekannter

Gütesiegel-Monitor 2018: Die Marktforscher des Unternehmens Splendid Research sehen das Ohne-Gentechnik-Siegel als den größten Gewinner in Sachen Bekanntheit.

Futtermittelhersteller drängen auf EU-weite „Ohne Gentechnik“-Regelung

Der europäische Verband der Mischfuttermittelhersteller FEFAC hat die EU-Kommission gebeten, einheitliche Regeln für eine Auslobung von Futtermitteln und damit hergestellter tierischer Produkte als ‚Ohne Gentechnik’ zu erarbeiten.

Produktdatenbank