Newsletter Juni 2013

Liebe Leserinnen und Leser,

auf Grund technischer Probleme ist im Newsletter der letzten Woche eine Nachricht über das Online-Portal „FeedFinder" nicht erschienen. Da wir Sie zeitnah über dieses Suchportal für GV-freie Futtermittel informieren möchten, versenden wir den Newsletter ein zweites Mal. Bitte entschuldigen Sie die Mehrfachsendung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen

Ihr VLOG-Team

Nachrichten

Einfache Suche nach GV-freien Futtermitteln

24.06.2013 - Über das Online-Portal "FeedFinder" können Sie künftig einfach und schnell Futtermittel ohne Gentechnik finden oder diese anbieten. Produzenten und Landwirte werden direkt zusammengebracht.
Interessierte Marktteilnehmer finden weitere Informationen, Aufnahmeantrag für FeedFinder und einen Erhebungsbogen unter dem folgenden Link.

   

Asien zurückhaltend bei US-Weizen

17.06.2013 - Wegen des Funds von gentechnisch verändertem Weizen im US-Bundesstaat Oregon hält sich Asien beim Getreide-Import nach wie vor zurück. Japan und Südkorea wollen weiterhin keinen Weizen aus den Vereinigten Staaten ins Land lassen. Sie gehören sonst zu den wichtigsten Abnehmern des Getreides. Auch China und die Philippinen zeigten sich laut einem Agenturbericht besorgt.

   

Weiterhin Exportprobleme für US-Weizen

10.06.2013 – Die US-Exporte leiden weiterhin unter der Gentechnik-Verunreinigung von Weizen. Die Nachfrage aus Asien hielt sich gegen Ende der vergangenen Woche in Grenzen, meldete die Nachrichtenagentur Reuters. Die Preise gaben nach. Unterdessen wurde eine Sammelklage mehrerer Landwirte gegen den Hersteller des biotechnologischen Weizens, Monsanto, eingereicht.

   

Gentechnik-Weizen in Fertignudeln?

06.06.2013 – Ist gentechnisch veränderter Weizen in importierten Fertigprodukten nach Europa gelangt? In einem Londoner Supermarkt wurden Verpackungen von Nudeln mit Käse des Kraft-Konzerns fotografiert. Im Kleingedruckten, unter den Nährwertangaben, steht dort: „Hergestellt aus gentechnisch verändertem Weizen (kann GVO enthalten).“ Woher der Aufdruck stammt, ist noch nicht klar. Transgener Weizen darf bislang nirgendwo auf der Welt kommerziell angebaut werden.

   

USA: Weniger Weizen-Exporte wegen Gentechnik

03.06.2013 - Berichte über gentechnisch veränderten Weizen auf einem Feld in Oregon könnten die Getreide-Exporte der USA beeinträchtigen. Zwei wichtige Abnehmerländer, Japan und Südkorea, haben den Import von US-Weizen vorerst ausgesetzt. Die Aktie von Monsanto, dem Hersteller des Gentech-Weizens, gab am Freitag um vier Prozent nach.

   

Zwei weitere gentechnikfreie Bundesländer

22.05.2013 – Das Europäische Netzwerk gentechnikfreier Regionen hat zwei weitere Mitglieder aus Deutschland hinzugewonnen. Die Umweltministerinnen des Saarlands und Rheinland-Pfalz unterzeichneten heute gemeinsam die Beitrittserklärung. Das Bündnis zählt nun fast 60 Regionen und Länder aus ganz Europa. Es setzt sich für mehr Kompetenzen der regionalen und lokalen Entscheidungsträger in Gentechnik-Fragen ein.

   

Gentechnikfreie Fütterung kein Problem

20.05.2013 - In der Viehhaltung wird viel gentechnisch veränderte Soja verfüttert. Die Praxis zeigt jedoch: Eine Umstellung auf Futtermittel ohne Gentechnik ist möglich. Die Universität Göttingen befragte 25 Landwirte zu deren Erfahrungen mit Rapsextrationsschrot, Klee und Luzerne, berichtet das Fachmedium agrarheute.com. Die gentechnikfreie Fütterung führte demnach zu „stabilen Milchleistungen bei tendenziell leicht höherem Eiweißgehalt in der Milch.“


   

Sonstiges

Mitglied im VLOG werden

Sie erhalten den VLOG Newsletter für Nicht-Mitglieder. Der ausführlichere Newsletter mit mehr Verbands- und Hintergrundinformationen ist unseren Mitgliedern vorbehalten. Eine VLOG-Mitgliedschaft steht sowohl juristischen, als auch natürlichen Personen offen. Mehr Informationen zur VLOG Mitgliedschaft finden Sie auf unserer Homepage.

   

Newsletter weiterempfehlen oder abbestellen

Falls weitere Kollegen in Ihrem Unternehmen diesen Newsletter beziehen möchten oder Sie den Newsletter abbestellen möchten, gibt es dafür hier die Möglichkeit.

   

Sollte der Newsletter bei Ihnen nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.

Neue Siegelnutzer

Mustergeflügelhof Leonhard Häde GmbH

Sennereigenossenschaft Untermaiselstein e.G.

 

Neue Mitglieder

Futtertrocknung Lamerdingen EG

Mustergeflügelhof Leonhard Häde GmbH

Sennereigenossenschaft Untermaiselstein e.G.