Freiwillige Registrierung

Hier können Sie freiwillig Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, um künftig automatisch über Änderungen des VLOG-Standards informiert zu werden.

VLOG "Ohne Gentechnik" Standard

Am 01.07.2016 wurde die vierte Version 16.01 des VLOG "Ohne Gentechnik" Standards veröffentlicht. Seit dem 1. Januar 2014 ist die Anwendung des Standards für die Erlangung einer Lizenz zur Nutzung des einheitlichen "Ohne GenTechnik" Siegels verpflichtend.

Neben dem Standard werden u.a. Betriebsbeschreibungen, Checklisten, ein Probenahmeprotokoll und eine GVO-Freiheitsbescheinigung zur Verfügung gestellt. Für Zertifizierungen nach dem VLOG "Ohne Gentechnik" Standard müssen die Inhalte der VLOG Betriebsbeschreibungen erfasst werden. Es kann jedoch eine eigene Vorlage genutzt werden. Auch bei den Checklisten ist es möglich eigene Dokumente einzusetzen, allerdings muss der Wortlaut der Kontrollpunkte und die Bewertung 1:1 übernommen werden. Bei allen anderen Anhängen zum Standard kann von den zur Verfügung gestellten Dokumenten abgewichen werden, solange die gleichen Inhalte nur in anderer Form transportiert werden.

Um eine Lizenz zur Nutzung des einheitlichen "Ohne GenTechnik" Siegels vom VLOG zu erhalten, muss glaubhaft gemacht werden, dass die Kriterien des EG-Gentechnik-Durchführungsgesetzes eingehalten werden. Abhängig davon, in welchem Land die Produktionsstätten liegen, wie groß die Komplexität der zu kennzeichnenden Produkte und wie hoch das Risiko einer Verschleppung von gentechnisch veränderten Zutaten ist, muss für die Glaubhaftmachung eine externe Zertifizierung vorliegen. Die Kriterien, die eine Zertifizierung verpflichtend machen, finden sich im Kapitel 2.1.1.

Zertifizierungsunternehmen, die Bescheinigungen ausstellen, die als Glaubhaftmachung gegenüber dem VLOG eingesetzt werden, müssen mit dem VLOG einen Vertrag geschlossen haben.

Es ist zudem notwendig, dass zwischen dem Standardgeber (VLOG) und dem zu zertifizierenden Unternehmen ein Vertrag (Zertifizierungsvertrag zur Nutzung des VLOG-Standards) geschlossen wird, der die Nutzung des VLOG-Standards regelt. Dieser wird, wenn beidseitig unterschrieben, vom Unternehmen beim Audit vorgelegt, bzw. an die Zertifizierungsstelle übermittelt. Erst dann kann ein VLOG-Zertifikat ausgestellt werden.  

 

Zertifizierungsvertrag zur Nutzung des VLOG-Standards

Berichtung VLOG-Standard (24.08.2016)

VLOG "Ohne Gentechnik" Standard Version 16.01 inkl. Berichtigung

Anhang 1: Merkblatt für Einkäufer

Anhang 2: Bescheinigung über GVO Freiheit editierbar

Anhang 3: Aussagekraft verschiedener Lieferantenerklärungen

Anhang 4: Übersicht zu GVO und analytischer Verifizierbarkeit

Anhang 5: Probenahmeprotokoll editierbar

Anhang 6: Anforderungen an Labore und Analysenumfang

Anhang 7: Erläuterung Risikomaterial

Anhang 8: Ablauf der VLOG-Gruppenzertifizierung

Anhang 9: Geltungsbereiche der VLOG-Zertifizierung

Anhang 10: Gleichwertige Standards

Anhang 11: Betriebsbeschreibung Futtermittel editierbar

Anhang 12: Betriebsbeschreibung Landwirtschaft editierbar

Anhang 13: Betriebsbeschreibung Logistik editierbar

Anhang 14: Betriebsbeschreibung Verarbeitung editierbar

Anhang 15: Checkliste Futtermittel

Anhang 16: Checkliste Landwirtschaft

Anhang 17: Checkliste Logistik

Anhang 18: Checkliste Verarbeitung

 

Vergleich zwischen V16.01 zu V15.01:
Maßgeblich sind die Formulierungen und textlichen Zusammenhänge in V16.01.

Tabellarische Übersicht der Änderungen

Vergleichsdokument mit wesentlichen Änderungen des Standardtextes

Vergleichsdokument mit wesentlichen Änderungen der Standardanhänge

 

Weitere Dokumente:

Vorgaben für die „Ohne Gentechnik“-Zertifizierung von Reis und Reisprodukten

Merkblatt Komponenten - Anerkennung von Aromen

 

 

NEUE SIEGELNUTZER

Likra Tierernährung GmbH

Die Likra Tierernährung GmbH ist neues Mitglied im VLOG.

KMW Kraftfutterwerk GmbH

Die KMW Kraftfutterwerk GmbH ist neues Mitglied im VLOG.

Möhlenkamp GmbH & Co. KG

Die Möhlenkamp GmbH & Co. KG ist neues Mitglied im VLOG.

Produktdatenbank