Anmeldung als Mitglied im VLOG

Der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik ist als Verein organisiert. Grundsätzlich kann jeder Verbraucher oder Unternehmer dem VLOG als Mitglied beitreten.

Der Zweck des Vereins ist es, Verbraucher über das Thema Lebensmittel ohne Gentechnik im Sinne des Verbraucherschutzes zu informieren. Jedes Mitglied ist aufgefordert, aktiv mitzuarbeiten, um den Vereinszweck zu erreichen.

Der Verband bietet außerdem die Möglichkeit, sich intensiv und branchenübergreifend mit anderen Akteuren zu vernetzen. Für eine Mitgliedschaft füllen Sie bitte das folgende Formular aus und senden es unterschrieben an die Geschäftsstelle des Verbandes.

Formular zur Anmeldung der Mitgliedschaft, Beitragsordnung und Satzung

Für weiterführende Fragen zur Mitgliedschaft im Verband informieren Sie sich bitte in unserer Rubrik FAQ.

AKTUELLES

Mitarbeiter*in (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement

Für die Unterstützung des Teams Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Veranstaltungsmanagement suchen wir ab Januar 2021 eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (40 h)

Neuer CRISPR-Weizen: Gentechnik muss erkennbar bleiben

Ein Bündnis von Pflanzenzucht-Unternehmen hat die Entwicklung eines CRISPR-Gentechnik-Weizens angekündigt. Auch dafür gilt: Gentechnik muss erkennbar bleiben.

Erstmals kommerzieller Anbau von Gentech-Weizen erlaubt

Es ist eine Welt-Premiere: Argentinien hat einen gentechnisch veränderten Weizen für den kommerziellen Anbau und den Verzehr zugelassen.

JODOCO N.V.

Die JODOCO N.V. ist neue Siegelnutzerin und kann Futtermittel mit dem "VLOG geprüft" Siegel kennzeichnen.

Eierhof Groß Lafferde

Der Eierhof Groß Lafferde ist neuer Siegelnutzer und kann Eierprodukte mit dem "Ohne GenTechnik" Siegel kennzeichnen.

Indien verlangt gentechnikfreie Importe

Indien verlangt ab 2021 einen Nachweis der Gentechnikfreiheit für die wichtigsten Agrar-Importe.

Weltweit erstes Open-Source-Nachweisverfahren für Pflanze aus neuer Gentechnik entwickelt

Der VLOG hat gemeinsam mit weiteren Organisationen die weltweit erste Open-Source-Nachweismethode veröffentlicht für eine Pflanze, deren Erbgut mit einem Verfahren der „neuen“ Gentechnik verändert wurde.

Produktdatenbank