„Ohne Gentechnik“ - Rechtliche Basis

Das „Ohne GenTechnik“-Siegel ist im Besitz der Regierung der Bundesrepublik Deutschland. Es wurde im Jahr 2010 vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geschaffen, der VLOG ist exklusiv für die Verwaltung des Siegels zuständig. Rechtliche Grundlage für die „Ohne Gentechnik“ Kennzeichnung in Deutschland ist das EG-Gentechnik-Durchführungsgesetz (EGGenTDurchfG). Um das Gesetz einfacher in der Praxis anwenden zu können und einheitliche Kontrollen zu ermöglichen, hat der VLOG mit Unterstützung von Branchenbeteiligten einen Qualitätsstandard entwickelt, den VLOG-"Ohne Gentechnik"-Produktions- und Prüfstandard (VLOG-Standard).