Ereignisfall: Was ist zu tun?

Was ist ein Ereignisfall?

Fehler können immer passieren. Wenn nicht VLOG-konforme Tiere, Lebensmittel oder Futtermittel als “VLOG“, mit dem “Ohne GenTechnik“- oder dem “VLOG geprüft“-Siegel in Verkehr gebracht wurden, eine Imageschädigung droht oder das VLOG-System auf andere Weise gefährdet wird, handelt es sich laut VLOG-Standard um „Ereignisfälle“.

Im Ereignisfall muss der VLOG schnellstmöglich informiert werden. Auch wenn Sie sich unsicher sind, ob es sich um einen Ereignisfall handelt – melden Sie sich umgehend. Auch wenn noch nicht alle Fakten vorliegen, gilt: Je eher ein Fall dem VLOG gemeldet wird, desto besser. Auch außerhalb der Geschäftszeiten.

So erreichen Sie uns im Ereignisfall
 

Tel. +49 (0)30 2359 945 00 (während der Geschäftszeiten) oder

Tel. +49 (0)30 2359 945 09 (Notfallnummer, außerhalb der Geschäftszeiten)

ereignisfall(at)ohnegentechnik(dot)org

Fax: +49 30 2359 945 01


Ereignisfallblätter

Alle, die von einem Ereignisfall betroffen sind oder darauf aufmerksam werden (Lieferanten, Kunden, Landwirte, Hersteller usw.) melden diesen dem VLOG. Jedes Unternehmen füllt dabei ein eigenes Ereignisfallblatt aus. In Gruppen- oder Matrixzertifizierungen kann die Meldung gebündelt vom Organisator übernommen werden. In den Ereignisfallblättern finden Sie weitere branchenspezifische Informationen zum Thema Ereignisfall.

Ereignisfallblatt Futtermittelherstellung und -logistik

Ereignisfallblatt Matrixorganisator

Ereignisfallblatt Landwirtschaft und Viehhandel

Ereignisfallblatt Gruppenorganisation Landwirtschaft

Ereignisfallblatt Lebensmittelverarbeitung, -logistik und Einzelhandel