Presse

Grüne klar für Gentechnik-Regulierung

- Die Grünen-Fraktionen in Bundestag und Europaparlament haben Positionspapiere verabschiedet, in denen sie sich klar gegen eine Deregulierung neuer Gentechnik-Verfahren aussprechen. das ist eine gute Nachricht für Verbraucher, Lebensmittelwirtschaft und den boomenden deutschen und europäischen "Ohne Gentechnik"-Wirtschaftssektor.

VLOG-Geschäftsführer Alexander Hissting kommentiert: „Die deutliche Klarstellung, dass Grüne in Bundestag und Europaparlament sich weiterhin für eine verlässliche Gentechnik-Regulierung einsetzten, ist eine sehr gute Nachricht für Verbraucher, Lebensmittelwirtschaft und den boomenden deutschen und europäischen „Ohne Gentechnik“-Wirtschaftssektor. 78 Prozent der Befragten in Deutschland ist die „Ohne Gentechnik“-Kennzeichnung laut aktueller Umfrage der Bundesregierung wichtig oder sehr wichtig. Diese Kennzeichnung funktioniert nur, wenn weiterhin Gentechnik draufsteht, wo Gentechnik drin ist, deshalb dürfen die Regeln nicht aufgeweicht werden. Verbraucher unterscheiden nicht zwischen „alter“ und „neuer“ Gentechnik und lassen sich auch von Tarnbezeichnungen wie „Genome Editing“ nicht in die Irre führen, wie der Verbrauchermonitor 2020 der Bundesregierung zeigt.“

 

Hintergrund

Grüne Bundestagsfraktion: Harald Ebner und Martin Häusling zum Thema Gentechnik in der Landwirtschaft

Grüne Bundestagsfraktion: Fraktionsbeschluss vom 16.06.2020: Neue Gentechnik in der Landwirtschaft verantwortungsvoll regulieren